Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1859

    silberwoelfin
    Teilnehmer

    Hi!

    Ich bin langsam echt am verzweifeln. Hab seit ein paar Tagen eine D-Link AirPlus DWL-G650 Wlan-Kartemit Atheros Chipsatz (AR5213) und bekomme sie unter Debian Lenny einfach nicht zum laufen. Als Treiber verwende ich den ath5k und das scheint auch soweit in Ordnung zu sein, aber ich bekomme keine Verbindung zum Router. Wenn ich ihn anpinge, bekomme ich bloss gesagt, der Destination Host is Unreachable. Ich hab sowohl die /etc/network/interfaces als auch die resolv.conf (meiner Meinung nach) richtig editiert.

    Weiss jemand von euch Rat?

    Gruss
    Silberwoelfin

    #7663

    whitenexx
    Teilnehmer

    Warum benutzt du nicht einfach einen Network-Manager? Unter Gnome z.B. nm-applet.
    Funktioniert bei mir prächtig.

    #7666

    silberwoelfin
    Teilnehmer

    Bei Kubuntu hat das auch ohne Network-Manager prima geklappt. Da konnte ich die Karte einfach reinstecken und das Wlan lief… Mit den grafischen Network-Managern von KDE komm ich nicht so gut klar, deswegen weiss ich nicht, ob ich alles richtig gemacht hab, aber das, was ich gemacht hab, hat auch nicht zum Erfolg geführt.

    #7685

    silberwoelfin
    Teilnehmer

    Mit einem ordentlich installierten Ndiswrapper läuft die Karte jetzt. Ich weiss zwar nicht, warum sie vorher nicht funktioniert hat, eigentlich hätte der Treiber funktionieren müssen, aber hauptsache, ich hab Wlan :)
    Das wollte ich nur noch mal erwähnt haben, falls mal jemand dasselbe Problem haben sollte.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.