Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #1118

    whitenexx
    Teilnehmer

    Tach zusammen!
    Ich dachte mir ich versuche Debian mal als Desktop Distribution aus.
    Dabei möchte ich mir KDE als Oberfläche installieren.
    Wie muss ich vorgehen?
    Ich habe auf einem Testsystem leider erfolglos diese Befehle probiert:

    Quote:
    apt-get install kde
    Quote:
    apt-get install kdebase
    Quote:
    apt-get install xserver xfree86
    Quote:
    apt-get install kdm

    Leider bekomme ich es nicht wirklich hin, da meine Grafikkarte anscheinend nicht mitmacht.
    Nun mache ich das ganze auf meinem Hauptsystem. Sollte dort hoffentlich klappen oder?
    Könnt ihr mir genaue Anweisungen geben, was ich installieren soll? bzw. in welcher Reihenfolge?
    MfG

    #3299

    me1357
    Teilnehmer

    Wieso erfolglos? Kde wird jetzt wohl installiert sein, nur von X11 ist noch nicht alles drauf.
    apt-get install x-window-system und dann sollte das laufen, alleine der xserver reicht nicht hin.

    #3304

    whitenexx
    Teilnehmer

    So, probiere das grade auf meinem frischen Debian mit 2.6 Kernel aus.
    Dank deinem Befehl werden jetzt alle benötigten Pakete installiert, soweit ich sehen kann (auch xserver usw.).
    Danach möchte ich KDE installieren.
    Was genau ist der „Bus identifier“ der Grafikkarte? Ich weiß leider nicht was ich da eingeben soll.
    MfG

    Edit: KDEBase läuft nun bei mir perfekt! Vielen Dank dir!
    Könntest du mir vielleicht noch sagen, was du persönlich mehr empfehlen könntest? KDEbase oder normales KDE? Ich weiß, dass du kein (nicht mehr wegen Speed) KDE magst, aber bitte antworte.
    Und ist das jetzt schlimm, wenn ich bei „bus identifier“ nichts angegeben habe?
    MfG

    #3306

    me1357
    Teilnehmer
    Quote:
    Original von whitenexx
    Was genau ist der „Bus identifier“ der Grafikkarte? Ich weiß leider nicht was ich da eingeben soll.
    MfG

    Das ist die Kennung für den PCI-Bus an dem die Grafikkarte hängt.
    Solange du nicht mehr als eine Grafikkarte in deinem PC hast, musst du die Zeile einfach leer lassen

    Quote:
    Original von whitenexx
    Könntest du mir vielleicht noch sagen, was du persönlich mehr empfehlen könntest? KDEbase oder normales KDE?

    Hast du Angst, nicht mehr genug Platz auf der Festplatte zu haben?
    Wenn nein, dann kannst du guten Gewissens KDE komplett installieren.

    #3307

    whitenexx
    Teilnehmer

    Plattenplatz ist genug da, aber ich habe gehört, dass KDE sehr viel Software mitinstalliert, die ich eigentlich nicht benötige. Ich möchte selbst entscheiden welche Software drauf kommt und welche nicht….
    Stimmt das?

    #3308

    me1357
    Teilnehmer
    Quote:
    Original von whitenexx
    Plattenplatz ist genug da, aber ich habe gehört, dass KDE sehr viel Software mitinstalliert, die ich eigentlich nicht benötige.

    Einmal kann man nie wissen, was man einmal brauchen wird und zum zweiten, was schadet es denn, wenn du ein programm installiert hast, das du nicht brauchst? Solange deine Festplatte noch genug platz bietet hast du keine Nachteile davon, nur eventuelle Vorteile.

    #3309

    whitenexx
    Teilnehmer

    Danke.
    Weißt du vielleicht wie ich die Sprache von KDE auf deutsch stellen kann?
    Nach der KDE Installation konnte ich leider nur US-Englisch wählen, da keine andere Sprache vorhanden war. (KDEbase).
    Werde demnächst KDE normal installieren, ist in dieser Version ein deutsches Sprachfile enthalten?
    MfG

    #3310

    me1357
    Teilnehmer

    Die deutsche Lokalisierung von KDE steckt in dem Paket kde-i18n-de, also einfach installieren ;)

    #3311

    whitenexx
    Teilnehmer

    Vielen Dank! :prost: Habe mir jetzt ein schönes und volles KDE in deutsch installiert;

    1. apt-get install x-window-system
    2. apt-get install kde
    3. apt-get install kde-i18n-de

    Kannst du mir vielleicht noch kurz erklären, wie ich einen Style/WindowOberfläche von http://kde-look.org installiere? Muss ich da auf etwas bestimmtes achten? Oder sollten alle Styles laufen/funktionieren?
    Wie genau muss man da vorgehen?

    2. Frage:
    Läuft Firefox unter KDE? Irgendwie will das bei mir nicht starten…oder brauche ich ne spezielle KDE Version?

    #3312

    mykill
    Teilnehmer

    Natürlich läuft der unter KDE. Du musst halt die Linux Version Runterladen. Du brauchst nix installieren.Und dann einfach starten.

    #3313

    whitenexx
    Teilnehmer
    Quote:
    Original von Mykill
    Natürlich läuft der unter KDE. Du musst halt die Linux Version Runterladen. Du brauchst nix installieren.Und dann einfach starten.

    Und ich habe die ganze Zeit im Paketmanager rumgefummelt und gesucht.
    So läuft nun ;)
    Vielen Dank auch dir :)

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.