Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #1530

    whitenexx
    Teilnehmer

    Hallo zusammen!
    Da dieses Thema in letzter Zeit immer relevanter wird frage ich euch mal:
    Haltet ihr es für sinnvoll Killerspiele zu verbieten? Wie seht ihr das?

    Ich für meinen Teil bin dagegen. Sollten diese Spiele verboten werden, wird sich doch jeder die Spiele auf illegalem Wege beschaffen. Ausserdem verstehe ich noch nicht recht, warum man überhaupt Killerspiele verbieten will. Ich denke nicht, dass man wegen eines solchen Spieles direkt Amok läuft oder sonst was macht. Bei z.B. Counterstrike geht es doch eher um Teamgeist, Teamfähigkeit und eSport!
    Was passiert mit den Steam/Valve Kunden? Wenn das Spiele-Verbot eintritt darf man die Spiele ja nicht mehr spielen. Aber man hat doch gezahlt! Ich persönlich würde mein Geld zurück wollen. Denn man darf die legal erworbene Leistung ja nicht mehr nutzen.

    #4026

    Ich finde die ganze Diskussion darüber schon lächerlich. Die Spiele werden so oder so nicht verboten.

    #4028

    krey
    Teilnehmer

    Stimmt, wieder ein Kampf von Wirtschaft und verkommene Gesellschaft gegen Soziales etc.

    #4047

    dropper
    Teilnehmer

    Meine Meinung ist:

    Man kann nicht einfach was verbieten nur wegen Ausnahmen, die normalen Gamer müssen dann wieder darunter leiden.
    Man verbietet ja auch nicht Autofahren nur weil viele betrunken am Steuer sitzen.

    Aber im Endeffekt habt ihr da schon Recht, wird sowieso nicht verboten.
    Wenn, dann wärs schon längst passiert…

    #4124

    whitenexx
    Teilnehmer

    Ich frage mich, wer in der Umfrage denn „Ja, die muss man unbedingt verbieten!“ gevotet hat ;) ?

    #4130

    visionaer
    Teilnehmer

    Ja die Extremen , sollte mann verbieten :read:

    #4133

    me1357
    Teilnehmer

    Also mir ist das vollkommen egal.
    Ich würde nichts wirklich vermissen, wenn solche Spiele verboten werden würden.
    Aber es ist zum einen praktisch eh nicht durchsetzbar; wer die Spiele haben will, wird sie sich dann auf anderem Wege beschaffen.
    Zum anderen ist es ja auch eine wirtschaftliche Sache. Ich denke es wird für Mediamarkt usw. schon einen Unterschied machen, ob die Spiele verkauft werden dürfen, oder nicht.

    In dem Sinne finde ich ein Verbot falsch.

    #4138

    mykill
    Teilnehmer
    Quote:
    Original von Visionär
    Ja die Extremen , sollte mann verbieten :read:

    Ich weiß ja nicht was du unter „Extremen Killerspielen“ verstehst. Aber wir haben doch in Deutschland sowieso schon einen sehr strengen Jugendschutz. Extreme Killerspiele gibt es meiner Meinung in Deutschland sowieso nicht. Und wenn dann sind sie zensiert.

    #4141

    schmidt
    Teilnehmer
    Quote:
    Original von me1357

    In dem Sinne finde ich ein Verbot falsch.

    Vollkommen richtig.

    Den ich z.B. spiele gerne auch diese Art von Spielen, weil ich das bestimmte Alter erreicht habe und mir das Spiel nicht als Aggressionsabbau dient, sondern als Entspannung und Spaß

    #4178

    whitenexx
    Teilnehmer

    Ich will die Spiele Industrie mal sehen, wenn diese Spiele verboten werden :D
    Ich denke die Crack und Knack Typen werden sich alle rasannt vermehren und es wird ein riesiges Underground Netzwerk entstehen :D Immer mehr Meschen wollen Cracks und anderes…das kann nicht gut gehen ;) Die (Industrie) werden Schäden in Millionenhöhe tragen…

    #4249

    S-N Modder
    Teilnehmer

    In wie weit ist der Schimpfwortfilter an?

    #4251

    Es würden Schäden in Milliarden höhe entstehen. Die Spieleindustrie ist größer als die Filmindustrie. Der Umsatz ist bei spielen wesentlich höher. Okay, nicht alle Spiele sind Killerspiele aber in den meisten geht es ja um Mord und Totschlag. Ein Verbot würde die Wirtschaft gar nicht verkraften. Deshalb kompletter Unsinn es zu verbieten. Wie schon gesagt wurde würden sich die meisten es eh auf dem illegalem Wege besorgen.

    Hat schonmal jemand über die Rennsimulationen nachgedacht? Es gibt wesentlich mehr Autounfälle als Amokläufer und ein Großteil der Unfallverursaqcher hat sicher schonmal eine Rennsimulation gespielt.

    Edit: Die ganze Diskussion flacht sowieso wieder ab. Jetzt hört man ja nicht mehr soviel davon. Man musste zu dem Amokzeitpunkt halt ein bisschen rumlaber damit es so Aussieht als würde man sich darum kümmern. Wenn man nicht das Thema „Killerspiele verbieten“ aufgebracht hätte, dann würden ja wieder irgendwelche Stimmen laut die protest einlegen würden weil man sich nicht darum kümmert.

    Meine Meinung.

    #4715

    bitte loeschen
    Teilnehmer

    Ich würde sie verbieten!
    Den im Radio hört man ja das die amokläufer ballerspiele gespielt haben sollen,auch wen das dem Markt schaden würde sollte.

    #4716

    me1357
    Teilnehmer
    Quote:
    Original von Fliegenesser
    Den im Radio hört man ja das die amokläufer ballerspiele gespielt haben sollen

    Und was machst du, wenn ich im Radio verbreite, dass ich schon Ballerspiele gespielt habe ohne Leute tot zu schießen?

    #4718

    bitte loeschen
    Teilnehmer

    nichts!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.