Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #1827

    Hi

    Wie schont man am besten den Akku eines Notebooks? Ich habe bisher gelesen das man Tiefenentladung vermeiden soll, das glaube ich auch sofort. Ist ja fast überall so. Manche meinen aber auch das man den Akku während des Netzbetriebes ausbauen soll. Wie gesund ist es für den Akku denn wenn das Notebook die meiste Zeit am Netz hängt und der Akku ergo meistens voll ist? Reduziert das die Lebensdauer? Wie macht ihr das? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

    #7476

    whitenexx
    Teilnehmer

    In einer PC-Zeitschrift habe ich mal gelesen, dass man den Akku im Netzbetrieb entfernen sollte. Das würde ich auch noch gut glauben, mache es aber aus Faulheit trotzdem nicht :P! Sonst würde ich vielleicht mal jeden Monat die „Smart“-Funktion deines Notebooks benutzen, wenn die vorhanden ist.
    Also bei mir im BIOS ist ne Option „Smart“ und die entlädt den Akku vollständig und lädt dann wieder auf. Sozusagen ein Batterierefresh.
    Bringt bei mir um die 20 Minuten mehr Akkulaufzeit anfangs…

    #7478

    Ja gut. Entladen kann ich den Akku auch mit Normal-Betrieb, da brauch ich keine Smart funktion. Mehr entladen als das es mit dem Normalen Betrieb möglich wär ist eh ungesund für den Akku.

    Ich werd halt beim Dauernetzbetrieb den Akku rausnehmen. Das muss reichen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.