Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1329

    haiko
    Teilnehmer

    Hier mal eine Installationsanleitung in Kurzform:

    01. PC von CD booten.
    02. Installation starten.
    03. Nach beendigter Installation des Grundsystems, CD entfernen und neubooten.
    04. Anmeldung mit dem bei der Installation angelegtem Benutzer.
    05. Mit „su“ zu root werden.
    06. Verzeichnis mit „cd /etc/apt“ wechseln.
    07. Die sources.list-Datei mit „nano sources.list“ öffnen.
    08. Installations-CD mit „#“ auskommentieren.
    10. SSH-Server mit „apt-get install openssh-server“ installieren (ab jetzt kann man sich über ssh über das Netzwerk am Server anmelden).
    11. Mit „apt-get update“ die veränderten Paketquellen neu einlesen.
    12. Und mit „apt-get dist-upgrade“ im Internet nach Paketaktualisierungen suchen und diese Installieren (das sollte man auch später regelmäßig durchführen)
    13. Jetzt mit „cd /opt“ das Verzeichnis wechseln.
    14. Mit „wget http://prdownloads.sourceforge.net/webadmin/webmin-x.xxx.tar.gz“ die aktuelle Version von Webmin herunterladen (x.xxx mit der Versionsnummer ersetzen).
    15. Neues Verzeichnis mit „mkdir webmin“ erstellen.
    16. Das webmin-x.xxx.tar.gz-Paket mit „tar -xjf webmin-x.xxx.tar.bz -C webmin“ ins webmin-Verzeichnis entpacken.
    17. Mit „cd ./webmin“ ins webmin-Verzeichnis wechseln.
    18. Jetzt mit „./setup.sh“ die Konfiguration von Webmin starten (die Defaulteinstellungen können übernommen werden, nur Admin-name und Passwort müssen gesetzt werden).
    19. Ab hier kann man vom Desktoprechner via Browser unter „http://server-ip:10000“ auf den Server zugreifen und weitere Serverdienste installieren.

    Mfg. Haiko

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.