Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1922

    whitenexx
    Teilnehmer

    Hallo liebe Support-Network Leser,
    nachdem ich von Debian testing auf sidux umgestiegen bin und immer noch zufrieden bin, wollte ich euch sidux mal näher bringen.

    Was ist eigentlich sidux?
    Sidux ist eine schnelle Linux-Distribution die auf Debian unstable (sid) aufbaut. Mit sidux bekommt man also haufenweise aktuelle Software aus den sidux und Debian sid Repositorys und zudem wird sidux vom Sidux-Team stabilisiert und gewartet, sodass bei bekanntwerdenden Problemen das Sidux-Team Probleme behebt und entsprechend behobene Pakete auf dem Sidux-Repository veröffentlicht.
    Sidux hat desweiteren eine sehr gute Hardwareerkennung und kommt sowohl mit alter, als auch neuer Hardware sehr gut klar. Toll ist auch, dass sidux so erwähnenswert schnell bootet. Das macht sich u.a. auch auf extrem alten Systemen bemerkbar.

    Warum sidux?
    Weil sidux schnell, aktuell und auf Basis von Debian sid möglichst stabil ist. Wer gerne bastelt ist bei sidux genau richtig! Aber auch nicht so ganz erfahrene User kommen zu ihrem Wunschsystem.

    Wie bekomme ich sidux?
    Auf der Sidux-Download Seite kann man sich einen Spiegelserver (Mirror) aussuchen und die entsprechende Siduxversion (KDE, KDElite, Xfce) für die entsprechende Architektur runterladen.
    Dann das *.iso Image einfach noch auf CD/DVD brennen (nicht schneller als 8x und mit DAO), mounten oder in die VM einbinden und sidux bootet das Livesystem, sodass man alles probieren kann, ohne dafür installieren zu müssen.
    Wem das gefällt, der kann dann einfach sidux mit Klick auf Installation installieren.

    Mit sidux kann man übrigens auch hervorragend ein VDR-System aufsetzen um damit Fernseh zu gucken oder ein Multimedia-Center aufzubauen.

    Offizielle sidux Webseite: http://sidux.com

    Ich hoffe ich habe hiermit bei dem einen oder anderen das Interesse an sidux geweckt,
    euer whitenexx

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.