Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1337

    j_to_the_b
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen!

    Als erstes, ich bin neu hier und habe eigentlich keine Ahnung von Linux. 😮

    Ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Home-Server für mich, woran ich aber wahrscheinlich schon im vorherigen Satz stolpere. Bin von der Windows-Seite und habe mir vorgenommen, das erste mal etwas mit Linux zu machen. Es gibt unendlich viele verschiedene Derivate und Versionen, da komm ich nicht mehr mit! Deshalb hoffe ich auf ein paar konstruktive Vorschläge, wie ich ein Server mit Linux zum laufen kriege…

    Meine Anforderungen an meinen Home-Server:
    – einfache Installation (wie gesagt, komme von Windows und bin mich halt an GUI’s gewohnt :) )
    – LDAP
    – Streaming von Media-Dateien (TV-Karte etv., muss ich noch überlegen oder zu späteren Zeitpunkt)
    – DMS ODER File-Sharing (auch mit Windows-Clients)
    ==> wichtig!!! Offline-Funktionalität!!! (wie z.B. Offline-Folders in Windows)
    – Mail-Server (auch kompatibel zu Outlook, Thunderbird)
    – Mails im DMS archivieren
    ==> siehe Offline!
    – SSL, oder OpenVPN, Hauptsache Fernzugriff
    – OpenSource ==> bedeutet für mich nur: gratis
    – Backup-Lösung (auch wenn es nur bedeutet einmal pro Tag die einte Platte auf eine andere zu kopieren)
    – stabil

    Optional
    – Fernbedienung beim Media-Streaming per PDA
    – Resourcen-schonend: HD’s, CPU, etc. in Ruhezustand versetzen können, bezw. aufwachen…
    – Printer-Server (für ein HP-Gerät)

    meine Umgebung:
    Asus p5kr, Intel Core2 Duo, 2 GB, 2x 300GB Samsung, pass. Netzteil (mit Überhitzungsschutz), billigste Graka, 1GB NIC

    Ich weiss, ist nicht einfach ein solches System aus der Hand zu zaubern, da ich doch viel Wert auf Content lege! :ugeek: Besonders meine Dokumente (Mails und Word-Dokumente gleichermassen) sollten an so vielen Orten wie möglich erreichbar sein und so zentral wie möglich. ❗

    Hoffe jemand kann mir weiterhelfen! 😆

    gruss j_to_the_b

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.